Energiespeicher als Ausgleich der Belastungsspitzen im Holzgasbetrieb
Energie

1942! und heute: Energieerzeugung und Speicherkopplung

Mit der Entwicklung des Verbrennungsmotors hatte sich parallel dazu die Nutzung fester Brennstoffe zur mechanischen und elektrischen Energieerzeugung etabliert. Für den Gaserzeuger wird in der Literatur der Begriff Gasgenerator verwendet. Mit diesem Begriff wird der Apparat bezeichnet, in dem die thermische Biomassevergasung stattfindet. Sehr früh hat man schon damit begonnen, …

Energie

Holzkohle – Wärme – Strom

Holz als Brennstoff „3-fach nutzen“ Die Anwendung des Holzgasprozesses bietet eine dauerhafte Energiequelle, deren Nutzen mit der Mehrung der Anwendung steigt! Es werden dabei Wärme, Strom und Holzkohle erzeugt. „Denn wer HAckschnitzel sagt muss auch BHKW sagen“