Gesund bleiben mit der Permakulturpflanze des Jahres 2021

Natürlich Leben

Haben Sie diese Pflanze auch?

Vor einigen Jahren hat mir ein junger Bursche von seiner kranken Oma erzählt, oftmals ein nicht wirklich spannendes Thema.

Ich habe auch nur halb zugehöhrt. Doch plötzlich, mein Interesse war geweckt.

Er erzählte: „Die Oma, um die 70Jahre alt, ist beim Artzt wegen Atemnot, zu hohem Blutdruck, sie ist zuckerkrank und übergewichtig.“ „Herr Doktor, helfen sie mir bitte!“

Der Doktor, ein ziemlicher Grantler, knallte ihr eine Art Kochbuch auf den Tisch und sagte: „Lesen Sie das Buch(1) und halten Sie sich an die Anweisungen! Wenn Sie das machen, fahren wir im Herbst mit dem Rad durch den Wald und wenn nicht, lege ich Ihnen Blumen aufs Grab.“

Ja, welch ein Arzt!

Es sind schon einige Jahre vergangen, die Oma hat das Buch gelesen, die Ratschläge befolgt und saust immer noch durch die Gegend.

Die wichtigste Aussagen aus dem Buch lautet:

                          Nährstoffdichte (Mikronährstoffe)

Gesundheit =    ————————————————-

                          Kalorien

Dazu gibt es eine Tabelle mit den verschiedenen Lebensmitteln. An letzter Stelle steht

Cola mit einem Verhältnis von 1:1

Auf dem 1. Platz der Tabelle steht meine Permakulturpflanze, eine robuste Pflanze mit einer Nährstoff – Kaloriendichte von 1000 : 1.

Die Siegerpflanze mit dem 1. Platz der Gesundheitswerttabelle können Sie selbst überall kultivieren, auch im Topf auf dem Balkon.

Sehr mineralstoffreich, und das bei sehr wenigen Kalorien, ist diese Pflanze ein echtes „Superfood“.

Sie kann sehr vielseitig zubereitet werden, ganz jung als Rohkost und im etwas reiferem Stadium gedünstet oder gekocht.

Im Winter bei Eis und Schnee liefert sie immer noch frisches Grün. Das ermöglichen nur ganz wenige Pflanzen.

Nach einer ersten Ernte kommen immer wieder junge Triebe. Die Beerntung kann durchaus bis zu 12 Monate erfolgen.

Was an Blätern nicht benötigt wird, kann als Futter für die Kompostwürmer, Hühner, Hasen, Ziegen oder Schafe verwendet werden.

Im Frühsommer entwickelt sie eine Fülle von Blüten, die von den Insekten geliebt werden.

Im Blühstadium ist sie nun eine echte Bienenweide geworden.

Eine Pflanze, die bei sehr wenig Zeitaufwand eine lange Nutzungsdauer ermöglicht und auch noch darüber hinaus einen wertvollen Beitrag für das „Ökosystem Garten“ leistet, ist für mich eine echte Permakulturpflanze.

Anfang April können Sie mit dem Vorziehen der Aussaat unter Glas beginnen. Mitte Mai kommen die Pflanzen dann ins Freie.

Um die erste Zeit im Garten unbeschadet überstehen zu können, erhalten die Jungpflanzen als Schneckenschutz einen Kupferring, den Sie in meinem Shop finden.

Nun haben Sie die Möglichkeit, beginnen Sie das neue Jahr mit einem Vorsatz, der Ihre Gesundheit fördert, Ihre Abwehrkräfte steigert und wenig Mühe macht.

Pflanzen und genießen Sie Grünkohl, ganz frisch, aus dem eigenen Garten.

Alles Gute und bleiben Sie gesund im Jahr 2021

wünscht Ihnen

Ihr Hans Söhl

PS: Mit der Grünkohlpflanze ist ein Baustein für gesunde Ernährung gelegt. Es gibt nur ein Problem dabei – er ist immer zu weing!

(1) Das Buch: EAT FOR HEALTH, Dr Joel Fuhrman / Gesund abnehmen, jünger aussehen, länger leben / Die Verjüngungskur für Körper und Geist

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Natürlich Leben
Mutterliebe – so werden Ihre Pflanzen Sie lieben – vom ersten Tag an!

Wollen Sie wissen wie? …. Dazu brauchen Sie aber nicht den Stein der Weisen, sondern den Würfel der Pflanzen…….. Das Presswerkzeug für Erdpresstöpfe Ein wunderbares Gerät zur Vermeidung von unnötigem Plastikmüll beim Vorziehen von z.B. Gemüsepflanzen, Blumen etc., ist unser Presswerkzeug für Erdpresstöpfe, aber nicht nur das… Für die Erdpresstöpfe …

Natürlich Leben
2. Turbo – Tool der Natur – Oder was kostet die Unabhängigkeit?

Ein junges Mädchen, mitten in Berlin, 14 Jahre alt und drogenabhängig. Das ist die Geschichte von Christiane F. „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“! Das Buch war die Pflichtlektüre in unserer Schulzeit in den 80er Jahren. Eine gnadenlose, schonungslose Darstellung der Geschichte eines jungen Mädchens, das in die Drogenszene abrutschte, dem …

Natürlich Leben
5
1. Turbo – Tool der Natur

Dieses Tool bringt jeden Boden auf Vordermann – oder warum minimal ideal ist….. +400% Ertragt mit Naturkraft! In Nepal haben die Menschen genau das geschafft, sie haben Ihre Ernte bis zu 400% gesteigert ohne synthetischen Dünger zu verwenden. (1) Oder vielleicht auch nur, weil sie keinen synthetischen Dünger verwendet haben. …